24. Februar 2017

Sony sel1018 Weitwinkelobjektiv

Eine nach allen Seiten hin erweiterte Sicht auf die Welt. Erfahrungsbericht zum Sony sel1018 (10-18mm) Weitwinkel-Objektiv an der alpha 6000.

sel1018.jpg

Der „Normalbrennweite-mit-offener-Blende“-Typ

Meine große Begeisterung gilt eigentlich der Portrait-Fotografie. Von daher nutze ich gern 50mm oder länger mit offener Blende. In meiner Brust schlagen jedoch genau genommen zwei Herzen: „Portraits“ und „Landschaften“.

Weiter als 24mm war ich zuvor noch nicht gekommen. Das Sony sel1018 liefert einen Brennweitenbereich von 10 bis 18mm. Jedoch ist dies ein Objektiv für die Nutzung an Kameras mit Crop-Faktor oder auch APS-C großem Sensor (wie z.B. die alpha 6xxx-Reihe). Es entspricht also etwa einem 15-27mm Objektiv an einer „Vollformat“-Kamera.


Pavel trägt eine Mitschuld am Kauf des Objektivs ;-)

Meine Neugierde wurde durch dieses YouTube-Video von Pavel Kaplun geweckt. Es macht einfach einen Riesespaß ganz neue und weite Perspektiven zu entdecken. Einfach mal anschauen.

Meine eigenen Erfahrungen mit dem Objektiv nach ca. einem Jahr sind sehr positiv. An der Sony alpha 6000 liefert es sehr detailreiche Fotos mit einer schönen Farbwiedergabe. Sehr stark abgeblendet erhält man einen tollen Stern, wenn man direkt in die Sonne fotografiert. Es treibt mich immer wieder nach draußen, um dramatische Himmel, Blicke über die Stadt oder malerische Sonnenuntergänge einzufangen. Weitwinkel... Ich mag Dich :-)